TERMINE + EVENTS

Bitte beachten Sie unseren aktuellen Veranstaltungskalender

Weitere Termine...

SPEISEN UND COCKTAILS ZUM MITNEHMEN

Öffnungszeiten :
Mi - Do 10 - 14 Uhr + 18 - 23 Uhr
Fr ab 18 Uhr, Sa + So ab 10 Uhr
Montag und Dienstag Ruhetag

Therme Bad Wörishofen

Traumhafte Urlaubsstunden in der Südsee-THERME

Urlaub für Körper, Geist und Seele – im schönsten
Thermalbad Deutschlands erwartet Erholungssuchende
ein wahres Wohlfühlparadies.

Die THERME Bad Wörishofen lockt 40 Autominuten
südwestlich von München mit echten Palmen, angenehmen
Luft- und Wassertemperaturen sowie einmaligen Beauty-
und Wellnessprogrammen.

Absolute Ruhe und Erholung garantiert das Mindestalter
von 16 Jahren. Familien erobern das Thermen- und
Saunaparadies immer samstags von 9 bis 18 Uhr.


Im exotischen Südseeparadies genießen die Gäste auf
unzähligen Sprudelliegen, an Massagedüsen und unter
Wasserfällen das 34° - 36° C warme, staatlich anerkannte
Thermalheilwasser. Besonders wohltuend ist ein Bad in den
Vitalbecken der golden leuchtenden Onyxgrotte sowie im
Calciumbad des Blütenkelchs: Unter wissenschaftlicher
Anleitung wird durch die zusätzliche Anreicherung mit
Sole, Schwefel, Jod-Selen, Calcium und Lithium eine
besonders intensive Heilwirkung erzielt.

Im SPA Juwel Saunaparadies laden mehr als 15
unterschiedlich thematisierte Sauna- und Wellnessangebote
auf über 2.000 qm zu traumhaften Urlaubsstunden ein und
sorgen für ein unvergleichliches Saunaerlebnis.

Direkt zur Homepage gehts es hier:
THERME BAD WÖRISHOFEN




Legoland

Die Attraktionen im LEGOLAND® Deutschland

Über 50 außergewöhnliche Fahrattraktionen, spannende Shows und Workshops sowie Modelle aus 55 Millionen LEGO® Steinen erwarten Familien mit Kindern im Alter zwischen drei und zwölf Jahren im LEGOLAND® Deutschland im bayerischen Günzburg. Hier gilt das Motto „Erlebt das Abenteuer!“ und entsprechend den Themen der acht Parkbereiche (inklusive Eingangsbereich) erleben Kinder die Abenteuer von Piraten oder Rittern und können auf Kanuexpedition, Safari-Tour und Achterbahnfahrt gehen oder das MINILAND erkunden. Da gibt es jede Menge zu entdecken – vor allem die eigene Kreativität und Fantasie. Um sich wieder zu stärken, bietet ein vielseitiges gastronomisches Angebot für jeden Geschmack genau das Richtige.

Direkt zur Homepage gehts es hier: LEGOLAND




Skyline Park

Magische Momente und Adrenalin vor Alpenkulisse

Wo gibt es schon einen Ort, an dem sich die ganze Familie wohlfühlt? Wo taucht man in eine andere Welt ein? Und wo ist einfach alles irgendwie magisch?

Im Skyline Park in Bad Wörishofen! Zwischen München und dem Bodensee liegt dieser magische Ort mit der wunderbaren Alpenkulisse und Attraktionen für jeden: Nostalgische Fahrgeschäfte für Romantiker und frisch Verliebte, Kinderspaß für die ganz Kleinen, augenfunkelnde Momente für die ganze Familie –und für alle, die eine extra Portion Adrenalin brauchen, gibt es Action pur mit dem Sky Wheel, der höchsten Überkopfachterbahn der Welt und viele neue Highlights. Und Magie und Spannung pur mit dem international bekannten Stunt- und Entfesselungskünstler Steve Waite.


Direkt zur Homepage gehts es hier: SKYLINE PARK




Königsschlösser

Schloss Neuschwanstein

Schloss Neuschwanstein, der zu Stein gewordene Traum des bayerischen Märchenkönigs, thront hoch über den Fluren von Schwangau. Erste Planungen und Vorbereitungen für den Bau des Schlosses traf König Ludwig II. bereits im Jahr 1867/1868. In den darauffolgenden Jahren erschuf er sich ein architektonisches Meisterwerk.

Das Schloss sollte aus 5 Gebäuden bestehen: Dem Torbau, dem Ritterbau, der Kemenate, dem Königsbau (Palas) und dem Bergfried. Infolge des frühen Todes des Bauherren am 13.06.1886 musst die Arbeit jedoch nach 17 -jähriger Bauzeit eingestellt werden. Nur Torbau, Ritterbau und Palas wurden fertiggestellt.

In den Jahren nach dem Tod des Königs wurde zur Abrundung des Gesamteindruckes die Kemenate errichtet. Vom Bau des 90 m hohen Bergfrieds, in dessen Erdgeschoß die Burgkapelle ihren Platz erhalten sollte, wurde abgesehen. Von den Innenräumen waren im Palas nur das Erdgeschoß (Küche und Nebenräume), das 3. Obergeschoß (Königswohnung und Thronsaal) und das 4. Obergeschoß (Sängersaal) voll fertiggestellt. Das nicht mehr ausgebaute 2. Obergeschoß war unter anderem für einen maurischen Saal vorgesehen.

König Ludwig II. hat in den zwei Jahren, in denen die Wohnräume zu seiner Lebzeit ausgebaut waren, das Schloss nur insgesamt 172 Tage bewohnt. Es war ihm nicht mehr vergönnt, im Sängersaal ein Konzert zu erleben. Mittlerweile wird der Saal jedoch seiner Bestimmung zugeführt. Seit 1969 finden hier einmal im Jahr, jeweils im September, hochkarätige, klassische Konzerte statt. Eine Hommage an König Ludwig II. und an Richard Wagner, den er hoch verehrte.


Für mehr Informationen zu den Königsschlössern klicken Sie bitte hier: SCHWANGAU - DORF DER KÖNIGSSCHLÖSSER




Augsburg

Augsburg

Die Kulturstadt Augsburg blickt auf eine mehr als 2000jährige Geschichte zurück. Zahlreiche Bauwerke und Museen zeugen von einer reichen Tradition und Vielfalt von den Römern bis zur Industriekultur. Neben der berühmten Puppenkiste sind das städtische Drei-Sparten-Theater und das Jugendstil-Juwel Parktheater Publikumsmagnete. Tausende Touristen besuchen jährlich die Fuggerei, die älteste Sozialsiedlung der Welt.

Für mehr Informationen zu Augsburg klicken Sie bitte hier: AUGSBURG TOURISMUS




München

München

Die beiden Zwiebeltürme der gotischen Dom- und Stadtpfarrkirche „Zu unserer Lieben Frau“ sind das unverwechselbare Wahrzeichen der Stadt München. Sie befindet sich in der Münchner Altstadt unweit vom zentral gelegenen Marienplatz. Ihr Bau begann 1468 unter Herzog Sigismund, der Jörg von Halsbach mit dem Kirchenbau beauftragte. Im zweiten Weltkrieg wurde die Frauenkirche bei Luftangriffen sehr schwer beschädigt und danach in mehreren Bauphasen wieder aufgebaut und renoviert. Der Südturm des Doms kann bestiegen werden und bietet einen einzigartig weiten Blick über die Dächer Münchens bis auf die Alpen. Im Eingangsbereich des imposanten spätgotischen Innenraums trifft man u.a. auf den sagenumwobenen Teufelstritt im Boden der Kirche. Sehenswert ist zudem die Fürstengruft im Innenraum unter dem Chor. In der ältesten Münchner Ruhestätte der Wittelsbacher befindet sich auch das Grab von Kaiser Ludwig dem Bayer (1282-1347).

Für mehr Informationen zu München klicken Sie bitte hier: MÜNCHEN - DAS OFFIZIELLE STADTPORTAL




Fünfseenland

Fünfseenland

Mit dem Begriff Fünfseenland wird die oberbayerische Region zwischen Ammer- und Starnberger See umschrieben, die außer den beiden großen Seen auch Wörth-, Pilsen- und den Weßlinger See umfasst. Die hügelige Landschaft entstand in erster Linie durch die Erosion und Ablagerungen der Gletscher der letzten Eiszeit. Heute wechseln sich in der zwischen den Seen gelegenen Moränenlandschaft des Landkreises Starnberg Nadel- und Laubwälder mit landwirtschaftlichen Grünfluren und Äckern ab. Die Nähe der bayerischen Alpen erlaubt bei guter Fernsicht den Blick auf Karwendel, Benediktenwand und die Zugspitze.

Die Gegend gilt als ein beliebtes Urlaubsziel, wird aber auch für Tagungen und Seminare vermarktet. Der Münchner Bevölkerung dient die Region als wichtiges Naherholungsgebiet und ist aus dieser Richtung neben der Anbindung über die A95 München-Garmisch und die A96 München-Lindau auch mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln erreichbar.

Das Fünfseenland verfügt über zahlreiche Naturschutzgebiete, Moorlandschaften und Weideland. Ammer- und Starnberger See sind Winterquartiere für viele Zugvögel und bieten seltenen, geschützten Vogelarten eine Heimat.

Mehr Informationen zum Fünfseenland erhalten Sie hier: FÜNFSEENLAND - TOURISTIK-INFORMATION


zurück

Gasthof zum Adler
Familie Zott
Kirchweg 2
86868 Mittelneufnach

Fon +49-(0)8262-96 03 0
Fax +49-(0)8262-96 03 20

eMail
info[at]adler-zott.de